Mengenmäßig wichtigste Kulturart bleibt der Raps

Deutschlands Landwirte bauen in diesem Jahr auf mehr als 1,56 Mio ha Energie- und Industriepflanzen an. Mengenmäßig wichtigste Kulturart bleibt dabei der Raps, meldet die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) in ihrer Anbauschätzung für das Jahr 2006. Seit Beginn der statistischen Erhebung seien damit noch nie so viele Industriepflanzen produziert worden wie 2006.

Neben dem Raps, der mit 1,1 Mio ha den größten Anteil an der Anbaufläche einnimmt und überwiegend in der Biodieselindustrie verarbeitet wird, konnten vor allem die Energiegetreidearten im Jahresvergleich erheblich zulegen. Diese Energiepflanzen für die Ethanolherstellung und die Verstromung in Biogasanlagen wuchsen 2006 bereits auf rund 295.000 ha.

Quelle: raiffeisen.com
zum vollständigen Artikel “Nachwachsende Rohstoffe weiter auf Wachstumskurs”

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.