Verbrauch an Rapsöl in Deutschland nimmt zu

In Deutschlands Küchen kommt immer häufiger Rapsöl zum Einsatz. Der Marktanteil bei den Einkäufen der privaten Haushalte hat sich in den vergangenen drei Jahren fast verdreifacht, wie die Zentrale Markt- und Preisberichtsstelle (ZMP) berichtet. Damit liegt dieses Speiseöl inzwischen an vierter Position unter den Speiseölen. Laut ZMP könnte die Bedeutung von Rapsöl angesichts seiner ernährungsphysiologisch günstigen Zusammensetzung an essentiellen Fettsäuren mittelfristig sogar noch zunehmen. Immer mehr Anbieter würden dazu übergehen, das positive Image des Öls zu nutzen und die Rapsöl-Flaschen mit "Rapsöl" zu deklarieren, anstatt sie wie früher mit der Angabe "Pflanzenöl" anzubieten. Allerdings profitiert Rapsöl in Deutschland nicht nur von dieser geänderten Strategie, es hat auch auf Kosten aller anderen Ölsorten Marktanteile gewonnen.

Quelle: lid

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.